03.09.2018

Der Mensch im Mittelpunkt

Die Gesunderhaltung der Mitarbeiter/Innen ist Thema am 10. Oktober (18:30 bis 21:00 Uhr) im Haus des Handwerks in Wittlich.

In der gemeinsamen Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft MEHR und des ESF-Projekts „ZABeGeMa – Zukunftsfähige Arbeit für KMU im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements“ werden Möglichkeiten, Notwendigkeiten und Grenzen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) aufgezeigt.

Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmern praktische Tipps und weiterführende Empfehlungen an die Hand zu geben, damit sie zielgerichtete Beiträge für die Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeitenden leisten.
Programm:
18:30 h – Beginn
18:40 h - Gesunde Führung (Gesunde Mitarbeiter im Unternehmen) Referentin: Verena Beckhaus, Psychologin (M. Sc.)
19:35 h - Betriebliches Eingliederungsmanagement (Aktuelle Rechtsprechung)
Referent: Maximilian Renna, Bewegung und Gesundheit (B. Sc.)
19:50 h - "Brücken statt Brüche" - Wertschätzende Kommunikation
Referentin: Verena Beckhaus, Psychologin

Anmeldung und Infos Kreishandwerkerschaft MEHR: Telefon 06551 9602-15, Ansprechpartnerin: Irmgard Busch