Alle Termine

Info-Veranstaltung "Netzwerke Ehrenamt" / Integration von Menschen mit Fluchterfahrung in Ausbildung und/oder Beschäftigung

Infoveranstaltung von IHK Trier und HWK Trier in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz - Kreisverband Bitburg-Prüm e.V. und Unterstützung der Kreishandwerkerschaft
MEHR
Mittwoch, 18. April 2018, 10:00 bis 12:00 Uhr, DRK-Café Miteinander im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Bitburg, Erdorferstraße 9

Zielgruppe: hauptamtliche/ehrenamtliche Flüchtlingsbegleiter, Sozialarbeiter, Einrichtungen
(Multiplikatoren)
Im Laufe der letzten beiden Jahre hat sich in der Region Trier und dem Kreisgebiet Bitburg-
Prüm eine Reihe von Netzwerken gebildet, die sich mit großem Engagement für die Integration
von Personen mit Flüchtlingshintergrund in Ausbildung und Beschäftigung einsetzen.
Grundsolide Strukturen wurden gelegt, eine Verzahnung der Netzwerke untereinander ist
erfolgt. In kaum einer anderen Region innerhalb der Bundesrepublik Deutschland arbeiten
Netzwerke so eng und zielführend miteinander wie in der Region Trier; im Kreisgebiet Bitburg-
Prüm.
Im Arbeitsalltag erleben wir jedoch auch immer wieder, wie komplex die Integration von Geflüchteten
in Ausbildung und Beschäftigung aufgrund ihrer Heterogenität und ihrer verschiedenen
Herkunftsländer ist. Deshalb möchten wir Sie mit unserer Informationsveranstaltung
am 18. April 2018 darüber informieren, was zu beachten ist, wenn man Personen mit Flüchtlingshintergrund
in ein Praktikum, eine Einstiegsqualifizierung (EQ) oder eine Ausbildung
erfolgreich vermitteln will und welche Aufgabenfelder sich daraus für Flüchtlingsbegleiter
ergeben können. Darüber hinaus werden wir der Frage nachgehen, wie wichtig ausreichende
Sprachkenntnisse für eine Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule sind.
In der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmer eine Mappe mit wichtigen Arbeitshilfen, Handlungsempfehlungen
und weiteren Informationen. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis spätestens
4. April 2018 entgegen.
Kontakt für weitere Fragen:
 IHK Trier: Britta Schier, Telefon: (06 51) 97 77-3 62, E-Mail: schier@trier.ihk.de
 KAUSA Servicestelle RLP, Standort Trier|HWK Trier: Aurita Jankauskaite-Lepage, Telefon:
(06 51) 2 07-1 51, E-Mail: alepage@hwk-trier.de
 DRK KV Bitburg-Prüm e.V., Susanne Schöpges, Telefon: (06 561) 60 20-2 33,
E-Mail: susanne.schoepges@drk-bitburg.de
 Kreishandwerkerschaft, Simone Assmann, Telefon: (0 65 71) 90 33-14,
E-Mail: sassmann@das-handwerk.de
Zur besseren Planung bitten wir – wie immer – um eine kurze Anmeldung bei Frau Susanne
Schöpges, 06561/6020233 oder per Mail: susanne.schoepges@drk-bitburg.de

IHK Trier, HWK Trier, Deutsches Rote Kreuz und Kreishandwerkerschaft MEHR

> zurück