Das Handwerk hat goldenen Boden

Angesichts der aktuellen Schwierigkeiten so manch anderer Branchen stimmt dieses uralte Sprichwort auch heute noch. Sicherlich kann eine Organisation wie die Kreishandwerkerschaft den Mitgliedern der ihr angeschlossenen Handwerks-Innungen den goldenen Boden nicht garantieren, aber durch individuelle Beratung, durch schnelle Information den Weg hierzu ebnen.

Daher versucht sich die Kreishandwerkerschaft als Dienstleister des selbstständigen Handwerks in der Region; ein Anspruch, der Kompetenz und stetigen Einsatz der Mitarbeiter erfordert.

Die Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg betreut 31 Handwerks-Innungen. Als Geschäftsstelle unterstützt sie die Ehrenamtsträger (Obermeister, Lehrlingswarte und Vorstände) in ihren vielfältigen Aufgaben und trägt mit dazu bei, das Image der Handwerksberufe durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit ins rechte Licht zu rücken. Es werden Aktivitäten und Strategien gebündelt, es wird organisiert und effizient betreut. Sie haben das Ohr an der Basis; sie können gezielt und schnell handeln und Hilfe geben. Denn es gilt die Devise: Besser vorher gefragt, als später bereut. Dies gilt insbesondere bei Rechtsfragen aus dem Arbeits- und Vergaberecht. Durch die persönliche Nähe sind sie auch ein stabilisierender Faktor in der handwerklichen Organisation.

Kontakt:
Cläre-Prem-Straße 1
54292 Trier

Telefon (0651) 14 62 04-0
Telefax (0651) 14 62 04-9
eMail: Khs-Trier(at)das-handwerk.de

Ausschreibungen der Stadt Trier