12.03.2018

Kreishandwerksmeister im Interview

"Handwerkliche Leistungen werden zukünftig eine größere Wertschätzung erfahren. Das bedeutet, dass auch die Löhne in diesem Sektor steigen werden", prognostiziert Raimund Licht, Vorsitzender Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Mosel-Eifel-Hunsrück-Region (KHS MEHR).

Dem Handwerk fehlt es am Nachwuchs und an den nötigen Fachkräften. Dirk Kleis, Geschäftsführer der KHS MEHR schildert die Ausgangslage für den Fachkräftemangel.

Im Interview mit dem Wochenspiegel reflektieren Dirk Kleis und Raimund Licht Entwicklung und Prgnosen.